background

FFP2 Masken - ein Schuss in den Ofen

Im Dezember 2020


Da hat sich der Bremer Senat für die Adventszeit etwas tolles einfallen lassen. Um die Bevölkerung in Bremen und Bremerhaven besser vor dem Coronavirus zu schützen wurden Gratis-Masken mit der Gießkanne verteilt. Apotheken beliefern, jeder holt sich seine Maske und alles ist gut.

Nichts ist gut! Nach dreimaligem Versuch in unterschiedlichen Apotheken an eine Maske für mich und meine Frau zu kommen, gab ich frustriert auf. Hamster, auch aus dem niedersächsischen Umland, betrieben Apothekenhopping. Ungeniert, mit großen Einkaufstaschen, von Apotheke zu Apotheke. Allein das Wort GRATIS bringt die Hamster auf Trab! Dieses menschliche Verhalten hätten die Verantwortlichen auch vor dieser undurchdachten Aktion wissen müssen. Haben es aber darauf ankommen lassen.

Dabei stehen sowohl beim Einwohnermeldeamt als auch bei den Krankenkassen die notwendigen Daten zur Verfügung um berechtigte Personen (Alter und Wohnort) mit Kupons zu versorgen. Und statt GRATIS das Porto als Unkostenbeitrag auf die Empfänger umlegen. Und alles wäre stressfrei abgelaufen. Aber nein, es musste ja schnell gehen!
Ich frage mich, wo das Vertrauen der Bürger in die Politik herkommen soll, wenn sich die Gesundheitssenatorin hinterher für diesen Flop auch noch lobt?

2021  Peters Seiten   globbers joomla templates